Datum:

Polizei sucht vermissten 58-Jährigen - #polsiwi

Die Polizei Siegen sucht aktuell nach einem 58-Jährigen, der seit Montagvormittag (07.08.2023) vermisst wird. Der Mann wurde zuletzt gegen 10:30 Uhr im Bereich seiner Wohnanschrift in Bad Laasphe gesehen.
Kurz darauf ist er mit seinem braunen VW Passat mit Siegener Kennzeichen von seinem Zuhause weggefahren. Aufgrund des Gesundheitszustandes der Person kann eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden. Alle bisherigen Suchmaßnahmen der Polizei verliefen negativ.

Ermittlungen durch die Kriminalpolizei haben ergeben, dass er sich gegen Mittag möglicherweise im Raum Kirchhundem aufgehalten haben könnte.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort der vermissten Person geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei über die 0271/7099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 - 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Neueste Beiträge

 Transfer-News zum TSV 1860: AZ-Info – Sechzig einigt sich mit Wunschstürmer Zwarts

Transfer-News zum TSV 1860: AZ-Info – Sechzig einigt sich mit Wunschstürmer Zwarts

Alle offiziellen Transfers des TSV 1860 sowie Spekulationen über mögliche Wechsel finden Sie hier im Transfer-Blog der AZ.
Mehr lesen
Startschuss für die Mini-Paralympics

Startschuss für die Mini-Paralympics

Premiere für die European Para Championships
Mehr lesen
Bundesliga: Werder vor Verpflichtung von Belgier Lynen

Bundesliga: Werder vor Verpflichtung von Belgier Lynen

Fußball-Bundesligist Werder Bremen steht laut übereinstimmenden Medienberichten unmittelbar vor der Verpflichtung des Belgiers Senne Lynen.
Mehr lesen
Trotz Start-Rekord in der 2. Bundesliga: Daran muss Hansa Rostock noch arbeiten

Trotz Start-Rekord in der 2. Bundesliga: Daran muss Hansa Rostock noch arbeiten

Der FC Hansa eroberte mit dem glücklichen 2:1-Sieg in Elversberg erstmals die Tabellenführung der 2Liga
Mehr lesen
„Realistisch sein“: DLV nominiert 75 Athleten für die Leichtathletik-WM in Budapest

„Realistisch sein“: DLV nominiert 75 Athleten für die Leichtathletik-WM in Budapest

75 deutsche Leichtathleten gehen bei der Weltmeisterschaft in Budapest an den StartProminente Ausfälle minimieren die Erfolgsaussichten
Mehr lesen
 Kopf gegen Asphalt gestoßen: Mann nach Gewalttat in U-Haft

Kopf gegen Asphalt gestoßen: Mann nach Gewalttat in U-Haft

Weil er unter anderem den Kopf einer 27-Jährigen gegen den Asphalt gestoßen haben soll, befindet sich ein 23-jähriger Syrer jetzt in Untersuchungshaft. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zuvor soll es zwischen den beiden in der Oberpfalz zu einem Beziehungsstreit gekommen sein. Die Frau wurde schwer verletzt, ist aber außer Lebensgefahr.
Mehr lesen